Smart PV

macht Ihr Haus

unabhängig.

Sujet

Smart PV - Solarstrom günstiger speichern

 
ÖkoFEN Smart PV - Solarstrom intelligent speichern

Die Vorteile auf einen Blick

  • Kürzere Amortisationszeit der Stromerzeugung
  • Findet und eliminiert Stromfresser
  • Nur ein System für Strom und Wärme

Profitieren Sie von mehr Unabhängigkeit durch mehr Eigenverbrauch!

Smart PV ist das Energiemanagement zur energieeffizienten Einbindung einer Stromproduktion in Ihr Heizsystem.

 

Die innovative Technologie von Smart PV ermöglicht das Speichern von überschüssigem Solarstrom im Heizsystem. Über einem Heizstab mit maximal
2 Kilowatt Leistung wird nicht benötigte Energie im Wasser gespeichert. Der Smart PV misst alle Stromlasten im Gebäude und zeichnet Netzbezug, Netzeinspeisung und Eigenverbrauch auf. Die Datenauswertung erfolgt über das Bedienteil der Heizung oder ganz übersichtlich über den Onlinezugang zum Heizsystem.

 

Die Nutzung von überschüssigem Strom mit dem Smart PV bietet folgende Vorteile:

 

  • Reduziert die Amortisationszeit Ihrer PV Anlage (oder einer anderen Stromerzeugung)

  • Ermöglicht die Indentifizierung und das Abschalten von Stromfressern

  • Mehr Effizienz durch höheren Eigenverbrauchsgrad

  • Verarbeitung von online-Wetterdaten - Heizkessel wartet auf Solarertrag

  • Stufenlose Nutzung von überschüssigem Solarstrom von 0-100%

  • Bedienung und Visulaisierung am Touch Bedienteil Ihrer Heizung

  • Kann in bestehende und neue Systeme integriert werden

 

 

 

Die Vorteile einer intelligenten Eigenverbrauchsregelung

 
Reduziert die Amortisations-<br>zeit Ihrer PV Anlage
Reduziert die Amortisations-
zeit Ihrer PV Anlage

Mehr Eigenverbrauch spart bares Geld

In der Vergangenheit stand bei PV-Anlagen die Einspeisevergütung im Vordergrund. Durch die Verringerung der Einspeiseförderungen wird der Eigenverbrauch immer wichtiger um die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.

 

Mit Smart PV speisen Sie überschüssigen Strom in ihr Wärmesystem ein und verringern so die Laufzeit der Heizung. Das spart bares Geld.

 

Mehr Ertrag durch<br>online-Wetterdaten
Mehr Ertrag durch
online-Wetterdaten

Intelligenter heißt sparsamer

Die Verarbeitung der Online Wetterdaten führt dazu, dass das intelligente System weiß wann Sonnenstrom zu erwarten ist.

 

Damit möglichst viel von der Gratis-Energie gespeichert werden kann, hält die Regelung den Speicher kalt und sperrt den Heizkessel bis kein Ertrag mehr erwartet wird.

Erst dann heizt der Kessel - wenn notwendig - nach.

 

 
Sagen Sie Stromfressern<br>"Good bye"
Sagen Sie Stromfressern
"Good bye"

Aufzeichnung identifiziert hohen Verbrauch

Durch die permanente Aufzeichnung des Stromverbrauchs des Gebäudes ist der Smart PV in der Lage versteckte Stromfresser aufzuspüren.

 

Geräte, deren Verbrauch nach oben ausschlägt, können mit der übersichtlichen grafischen Auswertung identifziert und vom Netz genommen werden.

 

Umfangreiches<br>Webportal
Umfangreiches
Webportal

Bequem bedienen und auswerten

Über das Webportal my.oekofen.info bedienen Sie Ihr Smart PV System ganz bequem von ihrem PC oder Mobilgerät aus.

Die Smart PV Technik im Detail

 

Der Smart PV besteht aus zwei Modulen. Dem Smart PV Meter und dem Smart PV power2heat Modul. Der Smart PV Meter erkennt selbstständig die überschüssige Energie der Photovoltaikanlage (oder einer anderen Stromproduktion) und nutzt diese in Verbindung mit dem Power2heat Modul (Heizstab mit Leistungssteller).


Die Hauptfunktion des Smart PV besteht darin, die aktuell überschüssige Energie zu erfassen und damit einen stufenlos ansteuerbaren Verbraucher mit genau dieser Energiemenge anzusteuern. Dies erfolgt über  Ausgänge Smart PV und 0-10V des Heizkreisreglers Pelletronic Touch.

 
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
 

Technische Daten

 

Smart PV

                                                                                                     
Nennstrom (power2heat Modul) A 12
Nennspannung V 230
Spannungsbereich V 185–265
Nennfrequenz Hz 50
Überlastung dauernd (Stromwandler) Spannung max. 265V, Strom 260 A
Stoßüberlastung   Spannung 1000 V 65 µsek
Analogausgänge 0–10V DC
Anschlüsse L1/L2/L3/N/PE 3xL 1xN 1xPE 1,5mm2
Analogausgänge
Wandler steckbar 1xRJ45 6pol.
Schnittstelle 10 Mbits/s Ethernet LAN-Schnittstelle
Abmessungen L/B/H mm 160x110x62, Breite 9TE
 
Smart PV - Technische Daten Download
 

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN