Sujet
Zur Übersicht

News

Zwei Millionen Österreicher heizen mit Holz

Zwei Millionen Österreicher heizen mit Holz

Die neuesten Daten der Statistik Austria belegen, dass Holz alle anderen Energieträger im Bereich der Raumwärmeversorgung hinter sich gelassen hat. War 2003/2004 Heizöl noch der wichtigste Energieträger für die Beheizung von Gebäuden hat sich seitdem der Anteil fast halbiert. Anstatt 900.000 in den Jahren 2003/04 nutzten in den Jahren 2015/16 nur noch rund 600.000 Haushalte einen Ölkessel als primäres Heizsystem.

Die Grafik zeigt den Verlauf der Anteile der verschiedenen Energieträger von 2003/04 bis 2015/16.

Im Jahr 2015/16 erreichte der Einsatz von Brennholz, Hackschnitzeln, Pellets und Holzbriketts zur Raumbeheizung rund 54 Petajoule (PJ). Zusammen mit dem biogenen Anteil der Fernwärme liefert Biomasse 65 PJ Raumwärme; dies entspricht einem Anteil von fast 40 Prozent an der Raumwärmeversorgung in Österreich. Weit dahinter folgen Erdgas mit 35,2 PJ (22 %) und Heizöl mit 34,8 PJ (21 %). Insgesamt setzen – unter Einbeziehung des durchschnittlichen Anteils biogener Fernwärme – an die zwei Millionen heimische Haushalte Holzbrennstoffe als Haupt- oder Zusatzheizung ein.

Pelletspreis im Juli nur leicht gestiegen

Pelletspreis im Juli nur leicht gestiegen

Der Pelletspreis ist im Juli nur ganz leicht angestiegen, hält sich aber heuer in der Jahreskurve relativ stabil.

Mehr erfahren
Neue Landesförderung für thermische Solaranlagen!

Neue Landesförderung für thermische Solaranlagen!

Das neue OÖ Förderprogramm startete am 3. Juli für erneuerbare Wärme in Bestandsgebäuden.

Mehr erfahren
Ölheizung raus, <br>Pelletheizung rein!

Ölheizung raus,
Pelletheizung rein!

Land Salzburg startet Heizungs- offensive 2020 - ab sofort gibt es zu den Energieförderungen des Landes einen Bonus von 2.020 Euro.

Mehr erfahren
Das stromautarke Haus - <br>100% unabhängig

Das stromautarke Haus -
100% unabhängig

Die Kombination aus PV-Anlage, Batteriespeicher und Pelletsheizung mit Stirlingmotor macht's möglich

Mehr erfahren

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN