Sujet
Zur Übersicht

News

UFI-Förderungsaktion für Betriebe

UFI-Förderungsaktion für Betriebe

Mit 16.03.2015 wurde die neue Förderungsaktion „Umweltfreundlich Heizen“ im Rahmen der Umweltförderung gestartet. Gefördert werden die Neuerrichtung, Umrüstung und Erneuerung von umwelt- und klimafreundlichen Wärmeerzeugern bei Betrieben und unternehmerisch tätigen Organisationen in den folgenden Bereichen:

  • Holzheizungen bis 400 kWth
  • Thermische Solaranlagen bis 100 m²

 

Die Förderungshöhe wurde gegenüber den bisher geltenden Bestimmungen für die umweltfreundlichen Wärmerzeugungsanlagen angehoben, ist aber weiterhin abhängig von der thermischen Leistung bzw. der Kollektorfläche der Anlage.

  • Holzheizungen < 400 kWth

    Pauschale Förderung
    135 Euro*/kW
    (0-50 kW)
    60 Euro*/kW (für jedes weitere kW bis 400 kW)


  • Thermische Solaranlagen < 100 m²

    Pauschale Förderung
    130 Euro*/m²
    bei Standardkollektoren
    170 Euro*/m² bei Vakuumkollektoren

*Die Förderung ist mit max. 30 % der Investitionskosten begrenzt

Darüber hinaus gibt es Zuschläge für den Einsatz von Holzheizungen bzw. Solaranalgen mit österreichischem Umweltzeichen und für die Kombination einer Solaranlage mit einer Holzheizung.

Die in Kraft getretenen Neuerungen per 01. Juli 2015 beziehen sich auf eingereichte Projekte wie folgt:

- Kostenerhöhungen nach Genehmigung nicht förderungsfähig
- Zur Endabrechnung ist mindestens ein Vergleichsangebot vorzulegen
- Personaleigenleistungen sind nicht förderungsfähig

Für Projekte ab 01. Juli 2015 gilt:

- Bei der Antragstellung keine Wahlmöglichkeit der beihilfenrechtlichen Grundlage
- zusätzliche aws Garantien erlaubt
- Förderungsberechnung aktualisiert
- Neuer Förderungsbereich: Staubfilter für Biomassekesselanlagen
- Wiederaufnahme von Klimaschutz in Gemeinden
- Änderungen beim Energiesparen in Betrieben
- Änderungen bei Thermischen Solaranlagen
- Änderungen bei LED-Systemen und Kleinrechnungen

Ausführliche Informationen dazu zum Nachlesen hier.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.umweltfoerderung.at/umweltfreundlichheizen

 

Die Förderungsanträge sind nach Umsetzung der Projekte aber spätestens sechs Monate nach Rechnungslegung einzubringen.

Vom 16.03.2015 bis 31.10.2015 ist die Online-Einreichung von Förderungsanträgen bei der Kommunalkredit Public Consulting GmbH möglich.

Pelletspreis im Februar 2019

Pelletspreis im Februar 2019

Der Pelletspreis ist weiterhin wie gewohnt preisstabil und erhöht sich saisonal nur leicht.

Mehr erfahren
ÖkoFEN auf der ISH 2019

ÖkoFEN auf der ISH 2019

Neue Highlights vom Pellet-Brennwertkessel-Pionier

Mehr erfahren
Kesselpremiere in Wels

Kesselpremiere in Wels

ÖkoFEN zeigt den Pellematic Maxi im neuen Gewand und Neuigkeiten zu myEnergy365

Mehr erfahren
myEnergy365 gewinnt EnergieGenie

myEnergy365 gewinnt EnergieGenie

Energiesystem myEnergy365 von ÖkoFEN mit renommierten Innovationspreis ausgezeichnet.

Mehr erfahren

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN