Sujet
Zur Übersicht

News

Moderne Pelletheizungen sind emissionsarm

Moderne Pelletheizungen sind emissionsarm

Markus Schlichter vom Schornsteinfegerverband im Interview


Markus Schlichter, Mitglied im Technischen Ausschuss des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks, bestätigt in einem Interview, dass moderne Pelletheizungen einen wichtigen Beitrag für die Luftreinhaltung leisten.


Laut einer Studie des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) erfüllen mechanisch beschickte Feuerstätten und Heizungsanlagen mit ihrer gleichmäßigen Verbrennung die strengen gesetzlichen Vorschriften. Ein besonderes Augenmerk sei dabei auf eine sachgemäße Bedienung und auf die Brennstoffqualität zu legen, erläutert Schlichter.

Zur DBFZ-Studie   
Zum Interview

Zwei Millionen Österreicher heizen mit Holz

Zwei Millionen Österreicher heizen mit Holz

Holz - und damit auch Holzpellets - ist mit einem Anteil von 40 Prozent der bedeutenste Energieträger in der Raumwärmeversorgung

Mehr erfahren
Pellets aktuell mehr als 32 Prozent günstiger als Heizöl

Pellets aktuell mehr als 32 Prozent günstiger als Heizöl

Der Umstieg von Heizöl auf Pellets wird bei Heizkosten von 1.500 Euro mit einer jährlichen Einsparung von annähernd 500 Euro belohnt.

Mehr erfahren
Bund fördert Umstieg auf Pelletheizung

Bund fördert Umstieg auf Pelletheizung

Jetzt bei Umstieg von fossilen Brennstoffen auf einen Pelletkessel 2.000 Euro an Fördergeld sichern.

Mehr erfahren
Top Innovationen auf Energiesparmesse in Wels

Top Innovationen auf Energiesparmesse in Wels

ÖkoFEN präsentiert Weltneuheit und macht damit Häuser stromautark

Mehr erfahren

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN